Der Deich muss erhöht und verbreitert werden. Um hierfür Platz zu schaffen, musste der direkt hinter dem Seedeich gelegene Gebäudeteil abgerissen werden. Der ehemalige Bunker, in dem das Seeaquarium untergebracht ist, konnte erhalten werden. Das angrenzende ehemalige Schwimmbad wird nun umgebaut, ergänzt und mit dem Seeaquarium verbunden. Auch wird unsere Dauerausstellung vollständig neu konzipiert und eingerichtet. Die Tradition, mit Wechselausstellungen Aspekte der Dauerausstellung thematisch zu ergänzen, setzen wir fort.

Wir werden rechtzeitig bekanntgeben, wann das Museum wiedereröffnet wird und freuen uns darauf, Sie dann im komplett erneuerten MuzeeAquarium zu
begrüßen.